Vorstand und Kuratorium

Die Stiftung verfolgt den Zweck, herausgehobene, besonders innovative unternehmerische oder wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Luft - und Raumfahrt durch Zuerkennung eines Preises, des Lilienthal - Preises, auszuzeichnen.

Die Stiftung soll ausschlie▀lich gemeinnützige im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung verfolgen.

1. Stifter: BBAA e.V. Berlin Brandenburg Aerospace Allianz
  

2. Stifter: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme- Spreewald mbH als Rechtsträger des Zentrums für Luft - und Raumfahrt Wildau
   Zentrum für Luft- und Raumfahrt

3. Stifter: Industrieclub Potsdam "Christian Peter Wilhelm Beuth" e.V.
   Industrieclub Potsdam

4. Stifter: Technologie Stiftung Brandenburg
   Technologie Stiftung Brandenburg



Die Stiftung soll durch einen aus mindestens 4 und höchstens 7 Personen bestehenden Vorstand sowie durch ein aus mindestens 7 und höchstens 11 Personen bestehendes Kuratorium verwaltet werden.

Vorstand der Stiftung

Vorsitzender - Prof. Dr. Andreas Timmermann

Stellvertretender Vorsitzender - Gerhard Jan▀en, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Dahme - Spreewald und des Zentrums für Luft - und Raumfahrt in Wildau

Dr. Cord Schwartau

Udo Gorontzy, Wirtschaftsjournalist, Eichwalde

Kuratorium der Stiftung

Das Kuratorium wird durch die BBAA bestellt.